50. Frühregatta auf dem Münsteraner Aasee

Nach einen Corona-gebeutelten Jahr 2020 blicken wir wieder hoffnungsvoll voraus! Und so freuen wir uns in 2021 die traditionelle Aaseeregatta zum 50. Mal am 24. & 25. April als Frühtest der Juniorinnen und Junioren aus ganz Deutschland ausrichten zu können. Die Aaseeregatta ist seit vielen Jahren fester Bestandteil des Regattakalenders 2021 sind wir wieder an unserem Regeltermin - am 24. & 25. April. Meldungen können wie gehwohnt über das DRV Portal platziert werden! und wird gerne als erste Standortbestimmung der Saison nach dem Trainingslager in den Osterferien genutzt. Und die Aaseeregatta könnte nicht weniger wichtig in 2021 sein: Nachdem viele Junioren keine oder nur sehr begrenzte Rennerfahrung in 2020 sammeln konnten, ist ein früher Start in die Regatta-Saison ungemein wichtig.

Die Aaseeregatta erfreut sich aber auch zunehmender Beliebtheit bei den Masters-Rudererinnen & Ruderern, die gern gesehene Gäste auf dem Regattaplatz sind und die Veranstaltung in Ihrer heutigen Form abrunden.

Auch den Hochschulmannschften bereiten wir wieder gerne das Aasee-Wasser für eine erste Standortbestimmung schon früh im Regattajahr zur Verfügung.

Selbstverständlich sind die Neuerungen der letzten Jahre auch 2020 wieder verfügbar: Meldungen über das DRV Portal sind möglich, Schiedsrichter Katamarane sorgen für mimimierte Wellenbildung und auch der top-moderne Toilettenwagen steht am Sattelplatz wieder zur Verügung!

Auch die Start- & Ergebnislisten stehen - dank moderner Regattatechnik - wieder kurzfristig zu bzw. nach den Rennen online unter http://live.regatta.ms zur Verfügung. Wir freuen uns auf volle Meldefelder, spannende Rennen und gute Erkenntnisse für die Standortbestimmung der Athleten.

WIR FREUEN UNS AUF EUCH!